Loipenberichte von Nils K

Nils K ist seit Januar 2021 registriert und hat seitdem 5 Loipenberichte verfasst.

Abends viele Loipen verweht/Neuschnee

Auf der Rückfahrt schneebedeckte Straßen bis zur A7. Lkws kamen Torfhaus nicht hoch. Winterbergloipe größtenteils bereits verweht/Neuschnee. Am besten noch Rotes Bruch. Wurde offensichtlich erst Nachmittags gespurrt.

Premium wie in Österreich

Die morgens durch Neuschnee bedeckten Loipen waren durch Skifahrer am Nachmittag wieder gezogen. Insgesamt dadurch Top Bedingungen. Mittlerweile kann man deutlich schneller fahren. Parkplätze gab es überall. Hinterm Wurmberg nach der Linksabbiegung liegen ein paar Bäume quer. Später bitte auch Vorsicht wenn man dort bei der Abfahrt von der Strecke abkommt - man versinkt im Schnee.

Geht so

Anfangs sehr gut dann jedoch immer dünner. Die Stöcke finden in der dünnen Lage kaum Halt. Viel zu feiner Pulverschnee. Spuren macht auch kein Sinn. Anfangs gefahrene Spur vorhanden. Insgesamt dafür sehr wenig los.

Schnee ist mittlerweile genug da

Sehr gute Decke. Ohne Spur, bremst allerdings der Neuschnee. Bin 4 Runden gefahren. Anfangs noch glatt , dann optimal mit etwas neuem Schnee, dann langsamer. Langlaufzentrum vormittags überfüllt - bin dort selbst nicht gefahren. Mittags noch freie Parkplätze. Viele kehrten schon wieder zurück. Einige hatten Probleme bei der Anfahrt: Unfall und Schnee auf der B241 hinter Clausthal Zellerfeld. Auch an der Ackerloipe genügend Parkplätze auf der Bundesstraße (ist freigegeben). Insgesamt schöner Saisonstart.

Ackerloipe nur am Anfang gut

Am Anfang gute 10 cm. Man kann fahren - aber zertreten. Für Kinder und Anfänger reicht das. Nach 3km wird es dünner.

Zurück