Loipenberichte von Walter Littmann

Walter Littmann ist seit Februar 2018 registriert und hat seitdem 5 Loipenberichte verfasst.

Knorrig kalter Harzer Wintertag

Zum ersten Mal in diesem Winter gab's in den letzten Tagen wirklich ergiebige Neuschneemengen. Deshalb oberhalb ca. 700 m keine Probleme mehr mit Steinen. Alle hier genannten Loipen im Laufe des Tages doppelt CL frisch gespurt (teils erst im frühen Nachmittag; Bewertung bezieht sich auf den Zustand danach). Leichter Pulverschnee, aber nicht das ganz flüchtige unformbare Zeug der vorigen Woche; geschätzte Schneehöhe 20 cm. In freien Lagen gelegentlich verweht; es schneit weiter.

LLZ gewalzt- top

Ca. 10cm durchweg, fast alle llz- strecken gewalzt (danke!). Im Nachmittag überfroren und dadurch hübsch rasant in den abfahrten. Abfahrtstunnel dünn, aber geht.

Besser als erwartet, aber zerlatscht ohne ende

Ab 12:00 spontaner Wechsel von Regen auf Schnee. Maximal stumpf bei 4 Grad, aber sonst weiter brauchbar abgesehen von einigen Löchern. Hauptproblem sind aber ignorante Fußgänger. Da wird das meiste gnadenlos zerlatscht trotz sperrschildern.

Keine Sonne, nix los

Königsberger loipe ganztägig fest und eisig im oberen flachstück toter weg. Ganztägig schattig, cl und skating optimal gespurt. Kaum leute hier - Ein fest! Zufahrt ab oderbrück morgens gut, nachmittags zunehmend zerlatscht. Erste 200m ab oderbrück langsam dünn, sonst überall genug Schnee (10 bis 30 cm alt, aber meist noch schön weiss).

Top

10 bis 20 cm Altschneepanzer mit morgens 4, abends 8 cm Idealpulverschnee. Ganztags Schauer, durchweg Schnee. Alte Spuren gut ausgeheilt bis runter auf 600m mit Altschneeunterlage. Außer LLZ nur Classic gut. Abends leider Defekt am Loipenbob, daher viel überwalzt (Acker). Aber ist morgen alles wieder zugeschneit.

Zurück