Schneewittchen-Loipe

Die neuesten Loipenberichte für Schneewittchen-Loipe

Sonnenbergloipe auch ohne Loipe gut befahrbar

Vielen lieben Dank noch mal für die gestrigen Berichte. Wir sind heute Morgen auf der Sonnenbergloipe vom Wanderparkplatz Dreibrode gestartet. Alle Strecken waren frisch ohne Loipe plattgewalzt, aber man ist als geübter Fahrer erstaunlich gut auch ohne Spur voran gekommen. Ab der Schneewittchenloipe wurde es etwas voller und hier waren ein paar Wanderer unterwegs, die ihre Fußstapfen hinterlassen. Der Besucherandrang verteilte sich aber gut. Durch die vielen Langläufer bildet sich immer mal wieder eine klassische Loipe oder Spuren, die für Halt sorgen. Bäume liegen nicht im Weg. Wir hatten einen wunderschönen Tag und genug Schnee ist auch vorhanden. Parkplätze waren eigentlich ganztägig in dem Gebiet zu haben.

Rundkurs Sonnenberg-Rehbergloipe gut befahrbar

Gewalzt, keine Cl-Spur aber gut befahrbar. Umgekippte Bäume wurden entfernt. Sehr wenig Fußgänger unterwegs.

Sonnenberg - Schneewittchenloipe

Gestern Abend war die nicht mechanisch gespurte Schneeewittchen-Loipe befahrbar. Richtig Freude hat man dabei aber nicht. Es geht. Die Unterlage ist ausreichend. Ein umgestürzter Baum liegt allerdings quer, etwa auf der Hälfte der Strecke.

Wo kann man noch fahren?

Kann denn vielleicht jemand heute Abend noch mal berichten, welche Strecken am Wochenende vielleicht noch befahrbar oder präpariert sind? Vielen Dank! Ich würde dann morgen ein Update geben.

LLZ top, alles andere am Sonnenberg verschneit!

11:30 Uhr, - 3 Grad, sehr gute Schneelage aber weder Schneewittchen noch Verbindungsloipe zur Ackerloipe gespurt. Im letzten Anstieg der Schneewittchen-Loipe liegt ein Baum quer! Im LLZ sowohl für Skating als auch CL sehr gute Bedingungen. Ein großes Lob an alle fleißigen Helfer!

Knorrig kalter Harzer Wintertag

Zum ersten Mal in diesem Winter gab's in den letzten Tagen wirklich ergiebige Neuschneemengen. Deshalb oberhalb ca. 700 m keine Probleme mehr mit Steinen. Alle hier genannten Loipen im Laufe des Tages doppelt CL frisch gespurt (teils erst im frühen Nachmittag; Bewertung bezieht sich auf den Zustand danach). Leichter Pulverschnee, aber nicht das ganz flüchtige unformbare Zeug der vorigen Woche; geschätzte Schneehöhe 20 cm. In freien Lagen gelegentlich verweht; es schneit weiter.

beschwerlich

5.1.21, ab 15:00 Uhr: klassisch ist es sehr beschwerlich. Durch das Walzen sehr glatt und durch das zu den Seiten abfallende Wegprofil findet der Ski seitlich wenig Halt. In der Wegmitte viele Steine.

Gute Aussichten

Im LLZ war Frank Spengler fleißig: Alle die Runden sind schön und breit gewalzt, prima zum Skaten. Die Entscheidung, nur mit kleiner Walze und noch nicht mit dem Loipenbulli zu spuren, war richtig, wie man unschwer an der Schneewittchenloipe erkennen kann. Schneewittchenloipe, Sonnenbergrunde und Ackerstraße sind vom Nationalpark mit dem Loipenbulli angedrückt worden. Dabei lässt es sich nicht vermeiden, dass stellenweise Untergrund freigelegt oder durchgedrückt wurde. Das derzeitige Skilaufen und -wandern in klassischer Technik ist durch das Andrücken eher mühsamer geworden, auch weil es nicht möglich ist, selber eine Klassikspur zu treten. Aber in Erwartung weiterer Schneefälle hat das Andrücken sicherlich für eine gute Grundlage gesorgt. Weitere Schneefälle sind ja angesagt und heute Mittag hat es schon wieder kräftig geschneit.

Zurück