Wolfswarte

Die neuesten Loipenberichte für Wolfswarte

Gute Schneelage bei herrlichem Sonnenschein

Während der Schnee von den Bäumen weitgehend abgetaut ist, ist die Grundlage am Boden noch gut und taut noch nicht, nur an Stellen mit längerer Sonneneinstrahlung wird es etwas sulzig. Torfhaus-Wolfswarte-Stieglitzeck, Ackerstraße und Verbindungsloipe nach Sonnenberg sind gut gespurt. Nur von Sonnenberg zum Oderteich und am Oderteich ist das Spuren wohl länger her, jedenfalls ist hier nicht mehr viel davon zu erkennen.

Sonnenberg-Wolfswarte-Stieglitzecke stark zertreten!

Heute 10 Uhr, +1°C. Schnee verharscht, aber nicht vereist. Um Wolfswarte bis weit Richtung Altenau völlig zertreten, dann Nadeln in der Spur. Bergrunter hat es mir keinen Spaß gemacht.

Torfhaus - Wolfswarte - Stieglitzecke macht viel Spaß!

Die Loipe war frisch gespurt, nur direkt unterhalb der Wolfswarte zertreten. In den steileren Gefällstücken zwischen Altenau und Stieglitzecke ist der Schnee teilweise weggekratzt, ansonsten ist der Schnee gut griffig.

20.1. später Nachmittag

Ackerloipe ist sowieso top. Heute sehr viele Skiläufer mit Begeisterung unterwegs. Herrlicher Sonnenuntergang mit gleichzeitigem Vollmondaufgang als besonderes Highlight. Überrascht hat mich, dass - anders als bei wintersport.harzinfo.de angegeben - auch die Verbindung Stieglitzeck-Wolfswarte-Torfhaus präpariert war. Überwiegend sehr gute Loipe, aber Achtung bei der kurzen steilen Abfahrt aus Richtung Wolfswarte zur Großen Oker runter: Hier gibt es Lücken/Rinnen. Also entweder vorsichtig abgebremst runterfahren oder, so man seine Skier liebt, sie besser für ein paar Meter tragen.

Oderbrück - Wolfswarte

Von Oderbrück aus nicht gespurt (Schneehöhe zu niedrig??) Verbindungsloipe torfhaus über Wolfswarte nach stieglitzeck gespurt, aber sehr nadelig und viele Schneeverwehungen.

Oderbrück - Bohlweg - Wolfswarte - Stieglitzeck

Abfahrt von Oderbrück buckelig hart ohne Spur, ab Zufluß Oderteich dann leidliche Spur mit etwas Dreck hier und da. Hoch zur Wolfswarte zunächst top gespurt, letztes Stück dann etwas steinig. Abfahrt Richtung Altenau super bis zur Kurve, Übergang unterhalb Okerstein leider völlig offen mit Gras und Büschen --> Abschnallen! Ansonsten alles fahrbar.

Zurück